Nachruf

Wilhelm Schämann
*  6. Mai 1927
† 3. Januar 2018

Am 3. Januar 2018 verstarb im Alter von 90 Jahren das langjährige Vorstandsmitglied des DRK-Stadtverbandes Haltern am See e.V. und Ehrenmitglied des DRK-Kreisverbandes Recklinghausen e.V. Herr Wilhelm Schämann.

Bereits am 1.6.1943 trat Herr Schämann dem DRK bei und zählte 1946 zu den Mitbegründern des DRK Haltern.

Nach erfolgreicher Tätigkeit als Kassenwart, Schriftführer, Jugendleiter und stellvertretender Bereitschaftsführer übernahm er 1972 die Funktion des Bereitschaftsführers der Männerbereitschaft Haltern und 1977 zusätzlich die Funktion des stellvertretenden Kreisbereitschaftsführers im ehemaligen DRK-Kreisverband Recklinghausen-Land e.V..

Auch nach seinem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst im Oktober 1989 blieb Herr Schämann dem DRK eng verbunden und wurde 2007 zum Ehrenmitglied des DRK-Kreisverbandes ernannt.

Für sein besonderes, über viele Jahre andauerndes ehrenamtliches Engagement und seine herausragenden Leistungen wurde er 1973 mit dem Ehrenzeichen des Deutschen Roten Kreuzes, 1974 mit dem Bundesverdienstkreuz und 1982 mit der DRK-Leistungsspange in Silber ausgezeichnet. 2013 wurde er für 70 Jahre Mitgliedschaft im DRK geehrt.

Sein kameradschaftliches und vorbildliches Verhalten verdient besondere Erwähnung. Sein Pflichtbewusstsein und Engagement waren vorbildlich, weshalb er inner- und außerverbandlich außerordentlich geschätzt wurde. Hierfür gilt ihm unser aufrichtiger Dank!

Das DRK im Kreis Recklinghausen verliert mit Herrn Wilhelm Schämann eine Persönlichkeit, die in ihrem Wesen und Wirken immer ein Vorbild für uns bleiben wird.

 

Christoph Tesche
Vorsitzender
des Präsidiums
Michael Vaupel
Vorsitzender
des Vorstandes
Ascan Schulz
Vorsitzender
DRK-Stadtverband
Haltern am See e.V.
DRK-Kreisverband Recklinghausen e.V.