Kiga_Lenkerbeck.JPG
DRK-Kindertagesstätte und Familienzentrum Marl-LenkerbeckDRK-Kindertagesstätte und Familienzentrum Marl-Lenkerbeck

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kinder, Jugend und Familie
  3. Kindertageseinrichtung

DRK-Kindertagesstätte und Familienzentrum Marl-Lenkerbeck

Leitung

Frau
Petra Nette

DRK-Kindertagesstätte und Familienzentrum Marl-Lenkerbeck
Händelstr. 3
45772 Marl

Tel.: 02365 20 12 769
Fax: 02365 20 12 711

kiga-lenkerbeck(at)kv-recklinghausen.drk.de

Unser Familienzentrum liegt in einer verkehrsberuhigten Einbahnstraße hinter der Kirche St. Marien im Marler Stadtteil Lenkerbeck. Der Siedlungscharakter ist geprägt durch Einfamilien- sowie Mehrfamilienhäuser. Die nähere Umgebung ist eher ländlich strukturiert. In unserer Nähe befindet sich das Nachbarschaftszentrum, ein Treffpunkt für unterschiedliche Aktivitäten mit einzelnen Geschäften. Direkt daneben befindet sich die Canisiusgrundschule, mit der wir eng zusammenarbeiten.

Unser Familienzentrum ist ebenerdig und von einem großzügigen Außengelände umgeben. Auf diesem befinden sich die Klettergerüste, ein Sandkasten mit Wasser-, Sand- und Matschanlage, eine Fahrzeugstrecke und ein Bauwagen als Rückzugsort für die Kinder.

Wir sind eine Zweigruppeneinrichtung, arbeiten altershomogen und betreuen bis zu 37 Kinder im Alter vom 1-6 Jahren. Unsere Öffnungszeiten sind von 7.00 Uhr bis 16.30 Uhr.

Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit

Besondere Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit bilden die Kinder unter 3 Jahren, die Wahrnehmung, die Bewegung, die Sprachförderung sowie Natur- und Umwelterfahrungen. Wir arbeiten mit einer Fachkraft für tiergestützte Intervention zusammen, die 2x wöchentlich mit unterschiedlichen Tieren zu uns in die Einrichtung kommt.

Zertifizierungen

Wir befinden uns in der Zertifizierungsphase zum Familienzentrum. Zudem nehmen wir am zahnärztlichen Prophylaxeprogramm "Kita mit Biss" teil. 

Besondere Angebote

Zu den besonderen Angeboten unseres Familienzentrums gehört der regelmäßige Besuch von Frau Tiemann (Fachkraft für tiergestützte Intervention) mit ihren Tieren, um den Kindern z.B. den Umgang mit ihnen näher zu bringen und Ängste zu nehmen. Des Weiteren finden regelmäßige Feste für die Familien unserer Einrichtung, aber auch Feste, zu denen Freunde, Nachbarn usw. eingeladen werden, statt. Unsere Mutter - Kind / Vater - Kind / Großeltern - Kind - Nachmittage finden großen Anklang. Wir nehmen als "Forschergruppe" an der Evonik-Kinderuni teil. Spezielle Angebote im Rahmen des Familienzentrums befinden sich im Aufbau.

Kooperationen

Wir kooperieren mit folgenden Institutionen:

  • Ponyhof Tiemann
  • DRK Rettungsdienst Vest gGmbH
  • Canisiusgrundschule
  • Arbeitskreis Zahngesundheit
  • verschiedenen Therapeuten
  • Erziehungsberatung
  • Familienbildungsstätte
  • Feuerwehr der Stadt Marl
  • Medienhaus Bauer
  • Kirchengemeinde St. Marien

Unser Team

In unserer Einrichtung arbeiten 7 pädagogische Fachkräfte, z.T. in Teilzeit. Die Leiterin unserer Einrichtung ist als Verbundleitung tätig, d.h. sie führt zwei Kindergärten, diesen und den DRK-Kindergarten Marl-Hamm. Eine Fachkraft für tiergestützte Intervention ergänzt unser Team.

Einzelne Mitarbeiterinnen sind wie folgt qualifiziert:

  • Managementkompetenz
  • Kinderschutzbeauftragte (in Ausbildung)
  • Bewegungserziehung im Kleinkind- und Vorschulalter (BiKuV)
  • Fachkraft für Kinder bis 3 Jahre
  • Fachkraft für Integration und Inklusion
  • Sicherheitsbeauftragte
  • Psychologische Beraterin

Alle Mitarbeiterinnen sind ausgebildete Ersthelfer.