News-Archiv.jpg
20222022

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. 2022

News-Archiv 2022

Aus für Bürgertests? Jörg van der Groef: „Schnelltests würden beim DRK 14,50 Euro kosten“

Fällt die Kostenfreiheit für Bürgertests? Diese Frage beschäftigt nicht nur Menschen, die darauf angewiesen sind. Der Kreis Recklinghausen rechnet mit Preisen um die 15 Euro pro Test. Weiterlesen

Impfstelle in Dorsten schließt Ende des Monats / Bei Bedarf ist eine Wiedereröffnung jederzeit möglich

Die Zahl der Impfungen an den drei kommunalen Impfstellen im Kreis Recklinghausen ist weiter rückläufig. Darum öffnet die Impfstelle in Dorsten am Mittwoch, 29. Juni 2022, letztmalig ihre Türen für alle Impfwilligen. Weiterlesen

Interschutz 2022: Bevölkerungsschutz auf komplexe Krisen vorbereiten

Pandemische Szenarien wie die Covid-19 Lage, Extremwetterereignisse wie die Hochwasserkatastrophe im Juli 2021, geopolitische Herausforderungen wie der Ukraine Krieg – diese Beispiele unterstreichen die wachsenden Herausforderungen an die Einsatz- und Anpassungsfähigkeit des Bevölkerungsschutzes. Angesichts der dynamischen Entwicklung komplexer, sich überschneidender Krisen betont das Deutsche Rote Kreuz (DRK) die Notwendigkeit, den Bevölkerungsschutz in Deutschland weiter zu stärken. „Um den Herausforderungen multipler und langanhaltender Krisen gerecht zu werden, müssen wir unsere… Weiterlesen

DRK sponsert VfB 48/64 Hüls-Junioren

Die G1 von Sarah und Nele haben mit dem DRK Kreisverband Recklinghausen e.V. einen neuen Sponsor auf dem Trikot. Weiterlesen

Blutspenden: DRK warnt vor dramatischem Engpass

Die Corona-Pandemie hat zu einem deutlichen Rückgang bei den Blutspenden geführt. Blutspendedienste schlagen anlässlich des Weltblutspendetags Alarm. Weiterlesen

Neue Kita in Herten: Der Träger ist ein „alter Bekannter“

An der Fritz-Erler-Straße will die Stadt eine weitere Kita bauen. Der neue Träger steht fest. Und es ist ein „alter Bekannter“. Weiterlesen

Innenministerkonferenz: DRK begrüßt Einigung zum Bevölkerungsschutz

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) begrüßt die Einigung von Bund und Ländern auf den „Stärkungspakt Bevölkerungsschutz“ zum Abschluss der Innenministerkonferenz. „Der Bevölkerungsschutz in Deutschland muss umfassend modernisiert, für die neue Bedrohungslage ausgerichtet und dafür ausgestattet werden“, sagt DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeldt. „Dabei sind die in Aussicht gestellten zehn Milliarden des Bundes und die geplanten Investitionen der Länder erste wichtige Schritte, nachdem wir schon länger fordern, 0,5 Prozent des Bundeshaushaltes in die Krisenvorsorge zu investieren“, sagte DRK-Präsidentin… Weiterlesen

Internationaler Kindertag: Humanitäre Hilfe für Kinder in Not

Mit den Erlebnissen von heute, kreieren Kinder gerade rund um den Globus ihre Vision der Zukunft. Was aber, wenn ihre Kindheit durch Konflikte und Krisen geprägt wird und ihre Standfestigkeit und ihr Vertrauen ins Wanken gerät? Wie sieht eine Welt aus in der Frustration und Unsicherheit den Alltag gestalten? Weiterlesen

Corona-Impfzentrum dicht: In Castrop-Rauxel gibt es aber eine Alternative

Der Kreis Recklinghausen macht das Corona-Impfzentrum am Europaplatz zu. Geimpft wird nun beim DRK an der Neptunstraße. Und es gibt eine neue Impf-Empfehlung für Kinder von 5 bis 11 Jahren. Weiterlesen

Termine online buchbar / Blutspender bleiben DRK trotz Corona treu

Rose Tewes schätzt als DRK-Blutspendebeauftragte die Spendenbereitschaft der Marler sehr. Jetzt bietet das Deutsche Rote Kreuz in Polsum einen Termin mit Premierencharakter an. Weiterlesen

Seite 8 von 15.