Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
Aktuelles / NewsAktuelles / News

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Aktuelles / News

Aktuelle Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Erklärung der Internationalen Bewegung des Roten Kreuzes und Roten Halbmonds zur aktuellen Debatte rund um Rassismus und Ausgrenzung

In Folge des traurigen Todes von George Floyd in den USA ist eine weltweite Debatte entfacht, die die Themen Rassismus und Diskriminierung in den Fokus rückt. Wir freuen uns sehr, dass Jagan Chapagain, Generalsekretär des IFRC, und Robert Mardini, Generaldirektor des ICRC, diese Debatte aufgegriffen haben und eine gemeinsame Erklärung herausgegeben haben. In der nachfolgenden Erklärung wird deutlich, dass wir als Rotes Kreuz Hass, Rassismus und Ausgrenzung nicht nur verurteilen dürfen, sondern Verantwortung übernehmen müssen und in der Pflicht sind, aktiv dagegen anzugehen. Unser Grundsatz der... Weiterlesen

Wie schützt man sich gegen Phishing?

Dem BSI sind gefälschte Webseiten aufgefallen, die sich als Auftritte angeblicher Bundesbehörden ausgeben, darunter ein 'Bundesamt für Krisenschutz und Wirtschaftshilfe'. Die Seiten wurden zwischenzeitlich vom Netz genommen. Kriminelle nutzen die Corona-Pandemie, um mit illegalen Webseiten und E-Mails Betrug und Phishing zu betreiben. Weiterlesen

Bauverzögerung: Die Eröffnung der neuen DRK-Kita verschiebt sich

Haltern. Es gab schon länger Gerüchte in der Stadt, dass die DRK-Kita in der ehemaligen Martin-Luther-Schule nicht pünktlich fertig wird. Jetzt haben sich diese endgültig bestätigt. Weiterlesen

Kita-Plätze sind knapp - da müssen auch ungewöhnliche Lösungen her

Vor zwei Jahren paukten noch Schüler in der Phoenixschule an der Hafenstraße in Waltrop. In Kürze ziehen Kita-Kinder ins Gebäude. Doch vorher muss noch einiges getan werden. Weiterlesen

Sicher reisen in Zeiten von Corona

Die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes enthalten Informationen über Einreisebestimmungen, länderspezifische Risiken, zollrechtliche und strafrechtliche Vorschriften und die medizinische Versorgung eines Landes. Sie sollen Ihnen bei Ihrer Entscheidung helfen, ob und wohin Sie ins Ausland reisen möchten und Ihnen einen unbeschwerten Aufenthalt ermöglichen. Weiterlesen

Erfolgreiche digitale Fiaccolata 2020

DRK Westfalen-Lippe geht ins Netz: die digitale Fiaccolata 2020 – „Ein Licht für Menschlichkeit“ – war ein voller Erfolg! Der traditionelle Fackelzug von Solferino nach Castiglione delle Stiviere zum Gedenken an die Anfänge der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung ist in diesem Jahr wegen Corona ausgefallen. Weiterlesen

Verkehrsunfall

Tag der Verkehrssicherheit am 20. Juni - Deutsches Rotes Kreuz bietet wieder Erste-Hilfe-Kurse an

Nach den Lockerungen der Kontaktbeschränkungen bietet das Deutsche Rote Kreuz (DRK) als größter Ausbilder jetzt wieder bundesweit Erste-Hilfe-Kurse an, die wegen der Corona-Pandemie ausgesetzt werden mussten. Um das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 zu mindern, wird dabei ein strenges Hygienekonzept gewahrt. „Darauf haben viele Führerscheinbewerber sehnsüchtig gewartet – für sie ist ein Erste-Hilfe-Kurs verpflichtend. Aber auch alle anderen sollten ihre Kenntnisse regelmäßig auffrischen,“ sagt DRK-Bundesarzt Prof. Peter Sefrin anlässlich des Tags der Verkehrssicherheit am 20. Juni. Weiterlesen

DRK-Wasserwacht rät zu höchster Vorsicht beim Baden

Die steigenden Temperaturen, die Lockerungen der Corona-Maßnahmen und die anstehende Ferienzeit verlocken zum Sprung ins kühle Nass. Doch das Deutsche Rote Kreuz (DRK) rät zum Start der Badesaison zu höchster Vorsicht: Aufgrund der Corona-Pandemie sollte in diesem Sommer nur eingeschränkt gebadet werden. „Bei der Rettung von ertrinkenden Menschen ist ein enger Körperkontakt unausweichlich. Die Retterinnen und Retter sind daher einem hohen Ansteckungsrisiko ausgesetzt, vor allem bei Maßnahmen der Wiederbelebung“, sagt Andreas Paatz, Bundesleiter Wasserwacht beim Deutschen Roten Kreuz. Weiterlesen

Von Vollblut- bis Plasmaspende - Wissenswertes rund um die Blutspende

Diese Blutspendearten retten Leben:

  • Die bekannteste Form der Blutspende ist die Vollblutspende.
  • Doch auch andere Spendearten werden in Deutschland dringend benötigt.
  • Unterschieden wird zwischen Vollblut-, Plasma-, Erythrozyten- und Thrombozytenspende – sowie Stammzellspende.
Knapp die Hälfte der Deutschen hat schon einmal Blut gespendet. Besonders aktiv ist die Altersgruppe der 18- bis 25-Jährigen. Doch Blutspende ist nicht gleich Blutspende. Es gibt verschiedene Arten: die Vollblut-, Plasma-, Erythrozyten- und Thrombozytenspende. Eine Sonderstellung nimmt die Stammzellspende ein. Ein... Weiterlesen

Weltblutspendertag: DRK und Unikliniken rufen zur Blutspende auf

Ratingen (dpa/lnw) - Weil viele Krankenhäuser langsam zum Normalbetrieb zurückkehren und versäumte Operationen nachholen, rufen Kliniken und das Deutsche Rote Kreuz in Nordrhein-Westfalen verstärkt zur Blutspende auf. Eine Sprecherin der Uniklinik Düsseldorf sagte, dass derzeit rund 30 Prozent Mehrbedarf an Spenderblut bestehe, der nicht gedeckt sei. Die Vorräte würden knapper, sagte auch ein Sprecher des Deutschen Roten Kreuzes West in Ratingen - vor allem bei den seltenen Blutgruppen. Mit seinen Vorräten deckt das DRK rund drei Viertel des Blutbedarfs in NRW ab. Weiterlesen

Seite 2 von 22.