MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service

DRK: Trotz Ferien Blut spenden, Bedarf ist unvermindert hoch

Ratingen (dpa/lnw) - Zu Beginn der Ferienzeit in Nordrhein-Westfalen bittet das Deutsche Rote Kreuz (DRK) verstärkt um Blutspenden. "In den Sommerferien fahren auch viele unserer Stammspender in den Urlaub. Die Krebstherapien, für die Blutkonserven gebraucht werden, laufen aber weiter", sagte Stephan David Küpper, Sprecher des DRK-Blutspendediensts West. In den Ferien sei die Zahl der Spender stets geringer als üblich - der Blut-Bedarf jedoch unvermindert hoch.