Bei Ereignissen mit Personenschäden wird die Rettungsdienstleitstelle je nach dem Ausmaß der Schadenslage, alle zur Verfügung stehenden eigenen Rettungsmittel alarmieren und einsetzen.
Einsatzeinheiten NRWEinsatzeinheiten NRW

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Schutz und Rettung
  3. Einsatzeinheiten NRW

Einsatzeinheiten NRW

Ansprechpartner

Herr
Michael Slomski

Tel: 02361 93 93-15
slomski(at)kv-recklinghausen.drk.de

Geschäftsstelle Recklinghausen
Kölner Str. 20
45661 Recklinghausen

Die Einsatzeinheit NRW ist eine multifunktionale, autark einsetzbare und landesweit einheitliche Komponente des Sanitäts- und Betreuungsdienstes in Nordrhein Westfalen zur Versorgung von Patienten oder unverletzten Betroffenen. Sie besteht aus einem Führungstrupp, einer Sanitäts- und einer Betreuungsgruppe sowie einem unterstützenden Techniktrupp.

Leistungsfähigkeit

Betreuungseinsatz:
Durch eine Einsatzeinheit NRW können bis zu 250 unverletzte Betroffene in einer Anlaufstelle erstbetreut und im weiteren Einsatzverlauf in einer Betreuungseinrichtung untergebracht und verpflegt werden. Die Einheit stellt dabei für die ersten 4 Stunden nach Herstellung der Betriebsbereitschaft die Versorgung der unverletzten Betroffenen und der eigenen Einsatzkräfte sicher. Die Betreuungsgruppe der Einsatzeinheit NRW kann diese Leistung für 100 Betroffene erbringen.

Sanitätseinsatz:
Die gesamte Einsatzeinheit NRW kann im Sanitätseinsatz 25 Patienten der Sichtungskategorien II (gelb) und III (grün) erstversorgen, bis eine weitergehende Behandlung erfolgt. Die Sanitätsgruppe ist in der Lage, eigenständig bis zu 12 Patienten der Sichtungskategorien II (gelb) und III (grün) erstzuversorgen. Weiterhin kann die Sanitätsgruppe, ergänzt um rettungsdienstliche Komponenten, wie z.B. einer ÜMANV-S-Komponente, eine Patientenablage einrichten und betreiben, in der bis zu 4 Patienten der Sichtungskategorie I (rot), 4 Patienten der Sichtungskategorie II (gelb) und 8 Patienten der Sichtungskategorie III (grün) erstversorgt werden.

Personalstärke

Die Personalstärke einer Einsatzeinheit NRW beträgt 33 Funktionen, die sich wie folgt aufteilen:

  • 2 Führer
  • 7 Unterführer
  • 24 Einsatzkräfte.

Zur Sicherstellung der jederzeitigen Verfügbarkeit ist eine mindestens zweifache Besetzung jeder Funktion vorzuhalten.

 

 

Einsatzkonzepte BHP-B 50, BTP-B 500 und PT-Z 10

Bei Ereignissen mit einer sehr großen Anzahl von Patienten bedarf es zur weiteren Versorgung im Schadensgebiet der Einrichtung eines oder mehrerer Behandlungsplätze, da in der Regel nicht unmittelbar ausreichend Klinik- und Transportkapazitäten zur Verfügung stehen.

Ferner wird neben den medizinisch zu versorgenden Patienten auch immer eine große Zahl von unverletzten Betroffenen vorhanden sein, die keiner medizinischen Hilfe aber Betreuung bedürfen. Daher muss, ggf. frühzeitig, mit der Einrichtung eines oder mehrerer Betreuungsplätze begonnen werden, die diese Personengruppe vorübergehend aufnehmen und entsprechend versorgen.

Für die Bereitstellung einer organisierten Unterstützung sind daher vordefinierte Einheiten geplant worden, die im Schadensfall angefordert werden können. Hierbei handelt es sich um

  • die Behandlungsplatz-Bereitschaft 50 NRW (BHP-B 50 NRW),
  • die Betreuungsplatz-Bereitschaft 500 NRW (BTP-B 500 NRW und
  • den Patiententransport-Zug 10 NRW (PT-Z 10 NRW).

Die BHP-B 50 NRW und die BTP-B 500 NRW bestehen jeweils aus zwei Einsatzeinheiten NRW und weiteren Kräften der Gefahrenabwehr.
Der PT-Z 10 NRW ist eine mit zwei Notärzten besetzte Einheit in Zugstärke. Sie besteht aus

  • 1 Führungsfahrzeug
  • 4 Rettungswagen
  • 4 Krankentransportwagen.

Standorte der Einsatzeinheiten NRW im Kreis Recklinghausen und der kreisfreien Stadt Bottrop

EE NRW RE 01BHP-B 50 NRW
Kreis RE
DRK KV Gladbeck
EE NRW RE 02BTP-B 500 NRW
Kreis RE
RKG Marl, DRK SV Haltern am See
EE NRW RE 03BTP-B 500 NRW
Kreis RE
RKG Castrop-Rauxel, RKG Recklinghausen
EE NRW RE 04BHP-B 50 NRW
Kreis RE
MHD Haltern am See
EE NRW BOT 02BHP-B 50 NRW
Stadt Bottrop
ASB RV Vest
EE NRW BOT 03BHP-B 50 NRW
Stadt Bottrop
DRK SV Oer-Erkenschwick