MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service

Kommunale Impfangebote noch bis Dezember

Am Mittwoch hat die Landesregierung den neuesten Erlass zur Organisation des Impfgeschehens veröffentlicht. Dieser sieht vor, dass die kommunalen Impfangebote spätestens zum Jahresende auslaufen, da man davon ausgehe, dass „die Impfungen durch Ärzte- und Apothekerschaft abgedeckt werden können“. Für den Kreis Recklinghausen bedeutet dies, dass auch die beiden verbliebenen kommunalen Impfstellen in Marl und Recklinghausen in den nächsten Wochen die letzten Impftermine anbieten werden. „Bürgerinnen und Bürger, die sich noch unkompliziert von unseren Teams impfen lassen wollen, sollten diese Chance nutzen“, sagt Landrat Bodo Klimpel.