News-Archiv.jpg
20222022

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. 2022

News-Archiv 2022

Schwere Überschwemmungen in Südasien: DRK leistet Soforthilfe in Pakistan

Ungewöhnlich starke Monsunniederschläge führen in weiten Teilen Pakistans zu katastrophalen Überschwemmungen, Sturzfluten und Erdrutschen. Nach Angaben der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften (IFRK) sind bereits mehr als tausend Menschen ums Leben gekommen. Insgesamt sind laut Behördenangaben landesweit rund 33 Millionen Menschen betroffen. „Der humanitäre Bedarf der Menschen vor Ort ist enorm und wächst von Tag zu Tag. Es fehlt an Nahrungsmitteln, sauberem Trinkwasser und adäquaten Notunterkünften. Zudem muss die medizinische Notversorgung für Betroffene… Weiterlesen

Ursache für Gestank behoben: Kinder können zurück in den neuen DRK-Kita-Anbau in Datteln

Die Freude über den Erstbezug des Anbaus an der DRK-Kita an der Ahsener Straße hielt nicht lange an: Die Kinder mussten wieder ausziehen – jetzt ist der Grund für den Gestank behoben. Weiterlesen

Sirenenprobe und NINA-Warnmeldung am 8. September / Ganz NRW testet Warnmittel

Der landesweite Warntag findet in Nordrhein-Westfalen am Donnerstag, 8. September, statt. Neben einer Sirenenprobe um 11 Uhr ist eine Probe-Warnmeldung des Innenministeriums über die Warn-App NINA geplant. Die Probealarme sollen die Bedeutung der Warnsignale bekannt machen, die die Bevölkerung bei großen Schadenslagen warnen. Es geht darum, zu informieren, aber auch zu sensibilisieren für die richtige Reaktion im Ernstfall. Weiterlesen

Hertener Zentralunterkunft für Ukraine-Flüchtlinge startet – Irritationen bei Besichtigung

Der Start der neuen Hertener Zentralunterkunft für Ukraine-Flüchtlinge steht kurz bevor. Vertreter von Behörden, Vereinen und Politik haben die Räume jetzt besichtigt. Manche waren irritiert. Weiterlesen

Kreis Recklinghausen: Deshalb gibt es neue Öffnungszeiten an den Impfstellen

Die Öffnungszeiten an den kommunalen Corona-Impfstellen des Kreises Recklinghausen in Marl und Recklinghausen werden ab September verkürzt. Weiterlesen

Internationaler Tag der Vermissten - Kernaufgabe Suchdienst wichtiger denn je

Weltweit fehlt von zahllosen geflüchteten Menschen jede Spur. Anlässlich des Internationalen Tags der Vermissten am 30. August stellt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) den Suchdienst als eine seiner Kernaufgaben, in den Mittelpunkt. „Jede einzelne vermisste Person bedeutet zugleich verzweifelte Angehörige, die auf eine erlösende Nachricht hoffen. Das Rote Kreuz hilft Familien international bei der Suche. Im vergangenen Jahr hat allein das DRK rund 1.730 Anfragen in der Internationalen Suche bearbeitet. Hauptherkunftsländer sind weiterhin Afghanistan, Syrien, Somalia und Irak. In diesem Jahr ist… Weiterlesen

Schreckmoment an der Bühne, Unfall, Wespenstiche – DRK hat beim Westerholter Sommerfest gut zu tun.

Wo viele Menschen feiern, tanzen und Spaß haben, da kommt es auch zu Notfällen. Das Rote Kreuz hatte beim Westerholter Sommerfest gut zu tun. Mehrere Patienten mussten sogar ins Krankenhaus. Weiterlesen

Internationaler Tag der Vermissten am 30. August

DRK-Suchdienst in Westfalen-Lippe konnte seit Anfang 2022 in 14 Fällen helfen / Ukrainekrieg führt zu aktuellem Schwerpunkt der Suchdienstarbeit Weiterlesen

Gestank aus der Toilette: Anbau der DRK-Kita in Datteln kurz nach Eröffnung wieder dicht

Erst seit wenigen Wochen sind endlich Kinder in den neuen Anbau der DRK-Kita eingezogen – jetzt ist die Gruppe schon wieder dicht. Der Grund: Aus der Toilettenanlage stinkt es. Weiterlesen

Sechs Monate Ukraine-Krieg: DRK in Westfalen-Lippe zieht erste Bilanz

DRK in Westfalen-Lippe leistet vielfältige Hilfe für Menschen aus und in der Ukraine Weiterlesen

Seite 3 von 15.