News-Archiv.jpg
20222022

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. 2022

News-Archiv 2022

Corona-Erkrankungen / Personalausfälle: Es wird langsam eng im Rettungsdienst des Kreises RE

Die Mitarbeiter fahren bereits Extraschichten, um die Engpässe aufzufangen. Aber noch brauchen sich die Bürger im Vest keine Sorgen zu machen, sagt Kreis-Sprecherin Lena Heimers. Weiterlesen

DRK-Vorstand eröffnet neues Corona-Impfzentrum in Marl-Hüls

Umzug abgeschlossen: Das Deutsche Rote Kreuz verlegt sein Impfzentrum aus Castrop-Rauxel nach Marl. Ab sofort sind an der Bachstraße alle Impfstoffe erhältlich. Weiterlesen

Mittagessen in Kitas und OGS wird teurer – Andreas Krebs will weiter Qualität

Das warme Mittagessen in Kindergärten und der Offenen Ganztagsschule wird teurer. Das bestätigen DRK und AWO auf Nachfrage. Einen Anbieterwechsel wollen beide Träger in Oer-Erkenschwick aber nicht. Weiterlesen

Zwischen Eisdiele und Rasensprenger: So erlebte Herten den Hitze-Tag

Den bisher heißesten Tag des Jahres hat Herten am Dienstag mit Temperaturen von mehr als 40 Grad hinter sich. Unsere Redaktion hat in der Stadt eingefangen, wie die Menschen den Tag erlebten.   Weiterlesen

Bis zu 38 Grad in Oer-Erkenschwick: Sanitäter geben Tipps gegen die Hitze

Eine Hitzewelle rollt über Oer-Erkenschwick. Besonders ältere Menschen leiden gesundheitlich unter den Temperaturen. Das können Sie tun, damit Ihr Kreislauf nicht schlapp macht. Weiterlesen

DRK Herten bittet dringend um Blutspenden – Nächster Termin steht fest

Die Versorgung mit Blutspenden bleibt kritisch. Daher erneuert das DRK Herten seinen dringenden Aufruf und bietet einen weiteren Blutspendetermin an – diesmal mit Bauernhof-Anschluss. Weiterlesen

Wespen, Drogen und fliegende Fäuste halten beim Sunset Picknick die Sanitäter auf Trab

Tausende Besucher tanzten beim Sunset Picknick entspannt in den Sonnenuntergang. Doch fiese Insekten und einige unschöne Vorfälle bescherten den Sanitätern Arbeit. Der Einsatzleiter zieht Bilanz. Weiterlesen

Blutspenden im Kreis RE: Mit den Temperaturen steigen die Sorgen beim DRK

Hochsommerliche Temperaturen werden für den Kreis Recklinghausen erwartet. Der DRK-Blutspendedienst fürchtet Versorgungs-Engpässe wegen der Hitzewelle. Weiterlesen

Freude über Kooperation

Turnverein TuS arbeitet seit zehn Jahren mit Bewegungskindergarten. Weiterlesen

Heiße Sommertage - DRK: Hitzenotfällen vorbeugen und Erste Hilfe leisten

In vielen Teilen Deutschlands erfreuen sich Menschen derzeit der Sonne und sommerlichen Temperaturen. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) weist darauf hin, dass mit den Temperaturen aber auch das Risiko für Hitzenotfälle steigt. Das gilt insbesondere für ältere und kranke Menschen, aber auch Säuglinge und Kleinkinder. „Die Gefahr von Hitzenotfällen sollte nicht unterschätzt werden“, sagt DRK-Bundesarzt Univ.-Prof. Dr. med. Bernd Böttiger. „Es gibt einfache Tipps, wie man sich schützen kann. Wichtig ist auch, Notfälle zu erkennen und im Ernstfall Erste Hilfe leisten zu können.“ Weiterlesen

Seite 2 von 11.